Kapstadt.com
 
Elefanten Natur Reservat

Gräser

 
 
Büffelgras
Das Büffelgras (Buchloe dactyloides) aus der Familie der Süßgräser (Poaceae) ist ein relativ kurzes, soden-bildendes Gras, das ungefähr 10 bis 15 cm hoch wächst. Es hat grau-grüne, gedrehte Blätter, die beidseitig fein-behaart sind. Das Büffelgras stammt ursprünglich von den nordamerikanischen Prärien und ist eine sehr widerstandsfähige, anspruchslose, erosionshemmende Pflanze. Das Büffelgras ist essentieller Bestandteil des Prärie-Ökosystems und Hauptnahrungsbestandteil (buffalo grass) der amerikanischen Bisons.
 
Schilf
Das Schilfrohr (Phragmites australis; ehemals Phragmites communis) ist eine weltweit verbreitete Art der Süßgräser (Poaceae) und wird auch allgemein als Schilf bezeichnet. Die Gattung Phragmites hat nur eine Art mit drei Unterarten, die auch alle in Europa vorkommen
Das Schilfrohr ist ein Rhizom-Geophyt und eine Sumpfpflanze. Die Normalform, Phragmites australis, wird maximal vier Meter hoch. In der Hauptwachstumsperiode des Schilfrohrs verlängern sich die Rhizome an der Spitze täglich bis zu drei Zentimeter. Die ältesten Rhizomteile sterben jeweils ab (Wurzelkriech- und Verlandungspionier). Die Blätter des Schilfrohrs haben statt des Blatthäutchens (Ligula) einen Haarkranz. Die Abflachung der zunächst wie die Blattscheide röhrigen Spreite erfolgt durch ein Gelenk. Das Schilfrohr ist ein Rispengras. Die Blütenrispe kann bis zu 50 Zentimeter lang werden. Die Pflanze ist windblütig vom „langstaubfädigen Typ“. Die Blütenährchen haben am Grunde männliche, darüber zwittrige Blüten. Die Blütezeit reicht von Juli bis September.
Die Ährchenachse der Früchte hat lange, abstehende Haare. Die winzigen Fruchtährchen verbreiten sich als Schirmchenflieger. Auch eine Schwimmausbreitung und eine Wasserhaftausbreitung ist möglich. Die Früchte sind frühestens im Dezember reif. Der Fruchtansatz ist von Jahr zu Jahr unterschiedlich; er ist auch vom Standort abhängig. Die Früchte sind Lichtkeimer, die Keimungsrate liegt circa bei 80 Prozent. Die Keimfähigkeit bleibt 1-4 Jahre erhalten.
 
Guinea grass
Dieses mit Federbusch wachsenen Grass ist sehr schmackhaft und zieht viele samenessende Vögel an. Es wird als das nahrhafteste Futtergras angesehen.
 
Vlei Bristle Gras
Diese robuste Gras wächst in Büschel aus blau grünen Stengel und erreicht eine Höhe von 25 cm. Nach der Blütezeit von September bis April verfärbt sich dieses ansonsten violette Gras zu rosa und ist ausgereift schliesslich weiss. Glitzernden, seidenartigen Häarchen schmücken die Blüten.
 
Cat's Tail ( Katzenschwanz )
Ein Grass mit schmalen Blättern das büschelartig bis zu 0.6m hoch wächst. Auf den robusten Stengel siedeln sich die weissen Blüten am oberen Ende an. Blütezeit im südafrikanischen Sommer von November bis April.
 
weitere Gräser
  • Fingergras
  • Redgrass
  • Spear Grass
  • Nine awned grass
  • Stinking Grass
  • Broad-leaved Curly Leaf
  • Fine Thatching Grass
  • Yellow Thatching Grass
  • Creeping Bristle Grass