Kapstadt.com
 
Elefanten Natur Reservat

Knysna Lake Area

 
 
… Himmel der Seepferdchen
 
Als einer der schönsten und beliebtesten Badeorte der „Garden Route“, schmiegt sich Knysna (gesprochen naisna) an das Ufer einer bezaubernden Lagune. Es wird umgeben von einem Naturparadies aus sattgrünen Wäldern einheimischer Baumarten, ruhigen Seen und goldenen Stränden.
 
Der außergewöhnlich malerische Knysna National Lake ist Lebensraum der gleichnamigen Seepferdchenart und einer ungeheuren Vielfalt an Meerestieren und -pflanzen. Sandbänke und Salzmarschen wimmeln nur so von Lebewesen, die hier ein optimales Nahrungsangebot vorfinden. Dominiert von den zerklüfteteten Felstöcken der Knysna Heads, ist die Lagune Zeitzeuge einer jahrhundertelangen Tradition des Elfenbein und Goldhandels, der über den Hafen von Knysna abgewickelt wurde. Holz wird nach wie vor von hier verschifft. Ein besonderer Genuss ist das gemäßigte Klima, das sogar zum Sonnenbaden einlädt.
 
 
Galerien/Kunst & Kunsthandwerk
Knysna erfreut sich eines herrlich entspannten Lebensstils und hat daher über die Jahre viele Künstler und Kunsthandwerker angezogen. Deren Werke sind in den zahllosen Galerien ausgestellt, die Laune machen ausgiebig zu bummeln und einzukaufen.
 
Outeniqua Choo-Tjoe
Eine der letzten einspurigen Dampfeisenbahnen verkehrt zwischen Knysna und George. Erleben Sie das Reisegefühl der Vergangenheit und genießen Sie die einzigartige Landschaft der Garden Route.
 
Knysna Oyster Company
In der Knysna Lagoon werden Austern gezüchtet, die in den meisten örtlichen Restaurants auch auf der Karte stehen. Die 1949 gegründete Knysna Oyster Company befindet sich auf Thesen Island und bietet täglich Führungen, begleitet von kulinarischen Leckerbissen, an.
 
 
 
 
© Kapstadt.com 2007