Kapstadt.com

Golfen am schönsten Ende der Welt

 
Mit seinem Mittelmeerklima ist das Wetter am Kap für Golfer ideal: keine unangenehme Luftfeuchtigkeit, viel Sonnenschein und nicht zu heiß. Der kühle Atlantische und Indische Ozean sorgen dafür, dass die Temperaturen im angenehmen Bereich bleiben. Am Meer ist mit Wind zu rechnen, aber der bringt das ursprüngliche „Links-Gefühl“ des Golf-Geburtslandes Schottland mit ins Spiel. Dadurch wird das Können der Golfer auf verschiedenen Ebenen getestet.
 
In der Kap-Region und entlang der Garden Route ist das ganze Jahr über Golfsaison. Die Wintermonate von Juni bis August machen die etwas kühlere Saison aus. Mit sonnigen, klaren und windstillen Tagen und Temperaturen zwischen 18 und 25 Grad sind diese Monate ideal zum Golfen. Und falls man doch einen Regentag erwischen sollte, dann lohnt sich die Fahrt über die Berge in die trockenere Region der Route 62 zum neu angelegten Robertson Golfplatz auf dem Silverstrand Golf Estate.
 
Ab Juli, aber hauptsächlich vom August bis November, kann man das Golfen mit den Naturerlebnissen der Kap-Region verbinden. Der von Gary Player entworfene Golfplatz in Langebaan an der Westküste beeindruckt dann durch seine Frühlingsblumenpracht. Vom weltweit beliebten Arabella Platz und dem neu entworfen und erweiterten Hermanus Golfplatz kann man Wale beobachten. Beide Kurse wurden übrigens von dem renommierten südafrikanischen Golfarchitekten Peter Matkovich entworfen, der die Mehrheit der Top-Kurse am Kap designt hat.
 
Viele der besten Golfplätze wie Steenberg, de Zalze, Erinvale, Pearl Valley und Boschenmeer liegen zwischen den Bergen und Weinbergen in der Constantia, Stellenbosch, Paarl und Somerset West Gegend. Somerset-West und der Elite-Club Erinvale sind die ehemalige Heimat von Trevor Immelman, dem Gewinner des PG Masters 2008 in Atlanta. Ernie Els’ Weingut kann man in der Nähe Stellenbosch besuchen. Der exklusive Pearl Valley Golfkurs liegt in einem Tal bei Franschhoek und ist bekannt für gute Weine und französische Gourmetküche.
 
Die große Auswahl an Golfplätzen, hervorragenden PGA Golf Coaches und die günstigen Wetterbedingungen ermöglichen einen aufregenden und erholsamen Golfurlaub. Wie gesagt, man muss es einfach selbst erleben!
 
über uns
Paul, PGA qualifizierter Golfprofessional, hat 6 Jahre hindurch exclusive Golfreisen von Salzburg nach Kapstadt veranstaltet, um sich dann endgültig mit seiner Frau Barbara (gebürtige Österreicherin) und seinen beiden Kindern,Julia und Sally, mit einem kleinen,aber feinen Gästehaus, einen Traum zu erfüllen.
Paul unterrichtet viele Sunshine Tourspieler auf der nahegelegenen Übungsanlage und steht aber auch gerne unseren Golfgästen für Unterricht zur Verfügung. Golfunterricht in Deutsch und Englisch möglich. Startzeiten und Golftouren können organisiert werden.

Dank der Tourismusausbildung von Barbara, wird man im MACKENZIE’S auch abseits von Golf den Wünschen der Gästen in jeder Hinsicht gerecht.
Die Mackenzie's und ihr gut ausgebildetes Team lassen nichts unversucht, um ihren Gästen einen wunderschönen Urlaub zu ermöglichen.
 
Kontakt: Barbara McKenzie