Kapstadt.com
 

Facelift

 
Facelifting
Warum ein Facelift? Der normale Alterungsprozess und Umgebungsfaktoren wie UV-Strahlen, Rauchen, Stress und Alkohol hinterlassen an unserem Körper ihre Spuren. Im Gesichtsbereich treten verschiedene Veränderungen auf, verursacht durch oben genannte Faktoren sowie unsere genetische Veranlagung. Die oftmals ungewünschten Veränderungen an Hals und Gesicht sind sehr unterschiedlich ausgeprägt. Ein typisches Facelifting strafft die Gesichtshaut und die feine dünne Muskelfaszienschicht (SMAS-Schicht) des Unterhautgewebes. Das erschlaffte Gewebe wird wieder in die Ausgangsposition, wie in jüngeren Jahren, zurückgebracht
 
Lassen Sie sich durch einen Experten auf diesem Gebiet beraten und behandeln. Vermeiden Sie so ein unnatürliches, starres und maskenhaftes Aussehen nach einer Schönheitsoperation. Eine gelungene Gesichtsstraffung erfordert einen erfahrenen Operateur mit einem natürlichen Empfinden für Ästhetik. Sie können sich gerne bei uns über die Möglichkeiten einer Gesichtsstraffung informieren.
 
Es gibt Facelift Varianten für unterschiedliche Indikationen und Problemstellungen:
 
Minifacelift:
Ein sanfter Eingriff für kleine und natürliche Veränderungen. Diese schonende und narbenarme Technik ist geeignet für Hängebäckchen im Wangenbereich. Durch Straffung der Muskelschicht (SMAS) sind die Ergebnisse überzeugend und jugendliche Proportionen können wiederhergestellt werden. Die Hautschnitte und Narben sind kleiner und die Erholungszeiten kürzer.
 
 
Facelift-Halslift / Gesichtsstraffung:
Hier wird die Haut der Schläfen, Wangen und des Halsbereichs (Subkutanes Lifting) gestrafft mit einer zusätzlichen Verlagerung und Straffung der oberflächlichen Muskulatur (SMAS-Technik). Dieser Eingriff eignet sich zur Hals- und Gesichtsstraffung. Die Narben verlaufen im Ohr und hinter dem Ohr und sind mit guter Narbenbildung nicht sichtbar.
 
Midfacelift:
Bei abgesunkenen oder hohlen Wangen wird eine Mittelgesichtstraffung (Midfacelift) durchgeführt. Die Operationstechnik ist narbenarm mit Schnittführung im inneren Mundbereich und im Bereich der behaarten Schläfe. Die Wangen werden angehoben und geben Ihnen ein jüngeres und besseres Aussehen. Dieser Eingriff eignet sich zur Gesichtsstraffung und Anhebung der Wangen über dem Jochbein, besonders wirksam wird die Nasolabialfalte verbessert. Das erschlaffte Gesichtsgewebe wird wieder in seine ursprüngliche Position zurückgesetzt. Die Narben sind versteckt und nicht sichtbar.
 
Gesichtsverjüngung durch Lipofilling:
Mit zunehmendem Alter schrumpft das Unterhautfettgewebe im Gesicht und die Gesichtsform erscheint länglich und ausgezehrt. Mit Hilfe von Eigenfett können eingefallene Wangen und Hautvertiefungen aufgefüllt werden, Lachfalten und Stirnfalten reduziert und Lippen und Kinn aufgebaut werden. Durch sanfte Eingriffe entsteht eine junge und gesund aussehende Gesichtsform. Im Gegensatz zu den Unterspritzungsmethoden mit Fremdmaterial (Hyaluronsäure und Kollagen) ermöglicht Eigenfetttransplantation bei korrekter Technik ein dauerhaftes Ergebnis. Zum Einbringen des Eigenfettes werden kleine Stichinzisionen durchgeführt, die meist keinen sichtbaren Narben hinterlassen.
 
Der Gesamtpreis der Operation:
Inkl. Honorar, Anästhesie und Klinikkosten
(OHNE Reisekosten und OHNE Unterkunft, Preise sind abhängig vom jeweiligen Wechselkurs)
 
Mini- ab € 2.900
Voll - ab € 4.200
 
Ihr Peter Koblmiller
Tel. +27 (0)83 995 6360