Kapstadt.com
 

Drinks & Snacks

 
Alba Lounge – Pierhead V&A Waterfront
Die perfekte Lounge für einen Drink zum Sonnenuntergang. Der unglaubliche Ausblick auf die Lichter und Hektik der Waterfront, in Kombination mit südafrikanischer Musik und einer großen Auswahl an Cocktails, runden einen schönen Tag gelungen ab.
 
Bascule Bar and Wine Cellar - V&A Waterfront, West Quay Road
Direkt am Ufer des Yachthafens, mit der Kulisse des Tafelberges im Hintergrund, bietet diese Bar mit über 460 Sorten die größte Auswahl an Whiskey in der südlichen Hemisphäre. Genau richtig für den gepflegten Drink.
 
Cape to Cuba - Kalk Bay, Main Road & City, Long Street
Havanna- pur. Bart und Deona van Vuuren haben mit ihrem kubanischen Restaurant etwas ganz besonderes geschaffen. Neben exquisiter Küche ist dort alles Inventar zu Verkaufen. Selbst der Esstisch. Doch keine Angst, die Besitzer fliegen regelmäßig nach Cuba und kaufen nach was fehlt.
 
Dizzy Jazz Café - Camps Bay, The Drive
In diesem Bistro-Lokal unweit des Atlantiks wird im Sommer täglich ab 20:30 Uhr gute Live-Musik gespielt. Das Café ist nicht besonders hip, aber sehr entspannt, mit freundlichem Service und auf jeden Fall einen Besuch wert.
 
Mama Africa - City, Long Street
Exzellenter Ort, um die afrikanische Küche zu versuchen und im Anschluss in der Bar zu afrikanischen Rhythmen zu feiern. Hier kommt echtes Afrika-Feeling auf!
 
Marimba Restaurant and Cigar Bar - Foreshore, Ecke Coen Steytler und Herrengracht
Hier speist der Gast von montags bis samstags zu Dinner- und Afro-Jazz und genießt im Anschluss einen edlen Whisky oder südafrikanischen Port mit einer feinen kubanischen Zigarre in der Bar.
 
Planet Bar - Gardens, Mount Nelson Hotel, Orange Street
Die Bar des Mount Nelson Hotels hat sich zum heißen In-Tipp entwickelt. Zu entspannter Lounge-Musik schlürfen hier Capetonians und der internationale Jet-Set gleichermaßen ihr Glas Champagner oder einen exotischen Cocktail in englischer Kolonialstil-Atmosphäre.
 
Rick’s Café Américain – Gardens, 2 Park Road
Casablanca Ambiente in Kapstadt. Lassen Sie gemütlich den Tag ausklingen an einem der drei Kamine in dem 100 Jahre alten viktorianischen Haus im Herzen Kapstadts. Die große Auswahl an exzellenten Weinen und ein Menu das von marokkanischen Spezialitäten bis hin zu mediterraner Küche reicht, machen ihnen die Entscheidung schwer.
 
Winchester Mansions – Sea Point, 221 Beach Road
Jeden Sonntag von 11-14 Uhr gibt es Brunch mit Live-Jazz. Bei schönem Wetter sind der nette Innenhof oder die Tische vor dem Hotel mit Blick auf den Atlantik zu empfehlen.
 
Für Nachtschwärmer
 
Bang-Bang Club – City, Loop Street
New York der 20er Jahre trifft auf rustikales russisches Ambiente. Hier tanzen Sie zur Musik großer Namen der südafrikanischen Musikbranche. Die Lautstärke ist angenehm, so dass auch nette Gespräche und ein Kennenlernen ohne Probleme möglich sind.
   
Bronx – De Waterkant, Somerset Road
Dieser stilvoll eingerichtete und weltweit in der Szene bekannte Schwulenclub ist ein Muss für einen ausgefallenen Abend. Eine nette Atmosphäre, gute Musik und feierwütige Gäste lassen einen schnell die Zeit vergessen. Für die männlichen Gäste, die sich gerne ungestört näher kommen möchten, gibt es eine Privat-Bar im hinteren Bereich des Clubs.
 
Café Caprice - Camps Bay, Victoria Road
Hier fährt man mit Porsche vor und vor allem beim sonntäglichen Sundowner geht es mehr ums “Sehen und Gesehen werden. In diesem Bistro-Lokal unweit des Atlantiks wird im Sommer täglich ab 20:30 Uhr guter Live-Jazz gespielt. Das Café ist nicht besonders hip, aber sehr entspannt, mit freundlichem Service und auf jeden Fall einen Besuch wert.
 
Hemisphere - 31 Etage, Absa Center, Riebeeck Street
Dienstag bis Samstag genießt man Drinks und Aussicht, ab Freitag heißt es Abhotten zu eindringendem Beat. Dress Code: "urban chic". Oft erklingen auch Sounds von Funk & Soul bis Disco Musik.
 
La Med - Clifton, Victoria Road, Glen Country Club
Einer der beliebtesten Orte für den klassischen Sundowner in lockerer Atmosphäre. Sehr gemischtes Publikum jeglichen Alters. Gute Pizza, Fisch- und Meeresfrüchte und sonntags machen DJs die Stimmung perfekt.
 
Mercury - District Six, De Villiers Street
Live-Musik lässt hier am Abend das District Six Viertel aufleben. Besonders Studenten lieben es zur Musik von Hip Hop bis Alternativ zu Feiern. Auch treten neben Bands und Solokünstlern regelmäßig Artisten und andere Performer auf.
 
Opium - De Waterkant, Dixon Street
Allein die Innenausstattung hätte einen Preis verdient. Orange Sofas im 70er Look, vor metallischen Stäben an der Wand. Alles an diesem Club ist Funky, von Publikum, bis zur Musik. Die Zigarren-Lounge und Whiskey Bar geben dem Ganzen noch eine verruchte Note.
 
Rhodes House - City, Queen Victoria Street
Womöglich der teuerste, dafür aber auch exklusivste Club der Stadt und trotzdem preislich günstiger als viele Clubs in Deutschland. Über zwei Etagen mit vielen kleinen Bars, einem Innenhof und gutem Sound.
 
Für den Morgen danach:
 
Arnolds – Gardens, Kloof Street
Der perfekte Ort für ein Katerfrühstück. Riesige Portionen zum kleinen Preis, füllen den hungrigen Magen und sind ein guter Start in den Tag. Besonders am Wochenende ist dieses kleine Lokal jedoch bis unter die Decke gefüllt mit hungrigen Menschen.
 
Caffe Neo – Mouille Point, Beach Road
Bei dem Anblick des Mouille Point Leuchtturms von der Terrasse des Cafés kommt so manch einer ins Träumen. Und vergisst schnell mal sein Frühstück zu essen. Die Alternative: einfach ein paar der griechischen Kekse kaufen und am Strand entlang spazieren.
 
Café im Company’s Garden – direkt im Park
Nach einer durchtanzten Nacht entspannt die Füße hochlegen im „Grünen Herz“ der Stadt. Während Touristenscharen den Park auf ihrer Erkundungstour erobern, lassen Sie sich bei einem englischen Frühstück die Morgensonne ins Gesicht scheinen.
 
Olympia Café - Kalk Bay, Main Road
Erst als Theater, dann als Nachtclub und jetzt als Café steht das Olympia seinen Mann. Einfach dem Duft von frisch gebackenem Ciabatta folgen, der Sie wie ein Magnet durch die Straße zieht. Einmal im Café angekommen, empfangen Sie weitere Leckereien wie Zimtstangen und Croissants.
 
Vida e Café - Gardens, Kloof Street
In dem modernen Coffee Shop kann man tagsüber dem neuen Kaffeekult frönen.
 
Melissa’s – Tamboerskloof, Kloof Street
Der Kaffee in diesem Café rettet leben und ausgelaugte Party-Gänger kommen hier zu neuer Energie. Kaffehasser sollten unbedingt die Heiße Schokolade probieren und es sich mit frischem Gebäck an einem der Tische mit Blick auf die belebte Kloof Street gemütlich machen.
 
 
Für Kaffee und Kuchen
 
Birds Boutique Café – Gardens, Bree Street
„Birds“ hält was der Name verspricht. Zu Vogelgezwitscher-Musik servieren Heike und Mathilde Stegmann in ihrem kleinen Café gutes zu angemessenen Preisen. Besonders bekannt ist das Café für seine Scones und die leckeren Apfelstrudel - frisch aus dem Ofen.
 
Tea at Mount Nelson – Gardens, Orange Street
Seit 100 Jahren Tradition: Teetrinken im „Nellie“, wie das Mount Nelson liebevoll genannt wird. Täglich zwischen 2.30 – 5.30 Uhr öffnet das Hotel seine Pforten für Teetrinker und Naschkatzen. Wer keine Lust auf Süßes hat, geniest seinen Earl Gray mit einem leckeren Gurkensandwich.
 
Nzolo Café – City, Church Street
Afrika Afrika, schreit dieses Café im Herzen von Kapstadts Antikviertel. Genießen Sie ihren Afro- Tee oder Kaffe zu den Klängen von entspannender Afro Jazz Musik. Bringen Sie Zeit und Appetit mit, um sich durch die Auswahl zahlreicher leckerer afrikanischer Gerichte zu probieren.
 
Mugg & Bean - Canal Walk, Century City
Kaffeeliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Denn Mugg & Bean lässt an Variationen keine Wünsche offen. Auch für den großen Hunger hat dieses saubere und freundliche Restaurant eine große Auswahl zu bieten.
 
Manna Epicure- Gardens, Kloof Street
Das neue Café ist gerade zum Lunch ein angesagter Treffpunkt. Leckere Tramezzinis, Kaffee Latte und selbstgebackenes Brot. Inmitten einer Straße voller Delis, Restaurants und Coffee-Shops.
 
La Petite Tarte – Cape Quarter, Waterkant Street
Dieses winzig kleine Café macht eine Menge durch seinen rustikalen Charme wett. Wer es nicht kennt übersieht es schnell. Doch ist es überall für seine leckeren Kuchen und Tees bekannt.
 
 
Theater und Kinos
 
Artscape Theater Komplex - Foreshore, Malan Street
Im Gebäude des früheren "Nico Malan Theater Centre" bietet Artscape auf drei Bühnen klassisches Theater, Opern und Konzerte.
 
Baxter Theatre Complex - Rosebank, Main Road
Teil der UCT (Universität) mit Konzertsaal und Studiobühne. Auf dem Programm stehen moderne Stücke, Konzerte und Komödien.
 
Cinema Nouveau - V&A Waterfront, Victoria Warf
Auf 16 Leinwänden zeigt das Kino anspruchsvolle Filmproduktionen und veranstaltet Filmfestspiele. Gute Dokumentarfilme.
 
City Hall – City, Darling Street
Sitz der Stadtbibliothek und Kapstadts Hauptkonzerthalle. Jeden Donnerstag finden in einem imposanten Ambiente von italienischer Renaissance, gemischt mit englischem Kolonialstil klassische Konzerte statt.
 
Kirstenbosch Summer Concerts - Botanical Gardens, Rhodes Drive
In den Sommermonaten werden jeden Sonntag Konzerte von Pop bis Klassik auf der Open-Air-Bühne des Parks veranstaltet. Es lohnt sich, schon früher mit einem Picknickkorb anzureisen.
 
Labia - Gardens, Orange Street
Das älteste Kino Südafrikas hat seinen nostalgischen Charme erhalten. Auf zwei Leinwänden werden Mainstream, aber auch interessante Produktionen mit künstlerischem Anspruch gezeigt. Ein besonderes Kinoerlebnis!
 
Nu-Metro - V&A Waterfront, Victoria Warf
Auf den elf Leinwänden sind aktuelle Hollywood-Produktionen zu sehen.
 
On Broadway - City, 88 Shortmarket Street
Kabarett mit der besten Travestieshow in Südafrika.
 
Klassisches Musikprogramm jeden letzten Sonntag im Monat zur 11 Uhr Messe sowie ab und an abendliche Konzerte mit teils internationalen Gästen.
 
The Little Theatre - Gardens, Orange Street
Gehört zur UCT und bietet kreatives Amateurtheater.
 
Von Dezember bis März wird auf der Freilichtbühne ein breites Angebot von Konzerten und Theaterstücken gezeigt.
 
Theatre on the Bay - Camps Bay, Link Street
Die Bühne bietet Komödien und klassische Theaterstücke.
 
UCT Arena - Gardens, Orange Street
Hier stehen vornehmlich zeitgenössische Stücke auf dem Spielplan.
 
V&A Theatre - V&A Waterfront, Victoria Warf
Direkt an der Waterfront werden hier moderne Theaterstücke gezeigt, aber auch Konferenzen abgehalten.