Kapstadt.com
 
Seeff

Immobilien in Kapstadt und Südafrika

 
Willkommen zu Seeff's Deutscher Abteilung
 
Michael Hauser, deutschsprachiger Kundenberater, arbeitet seit über 23 Jahren im Büro Kapstadt. Er hat jahrelange Erfahrung im Umgang mit ausländischer Kundschaft, vertrat Seeff auch schon bei Immobilien Messen in London und Zürich. In der Schweiz aufgewachsen, arbeitete er dort acht Jahre lang bei Schweizer Banken in Zürich und Genf. Als Mitglied der Deutsch-Südafrikanischen Handelskammer und auch des Schweizer Klubs ist Michael Hauser über die aktuellen Geschehnisse, auch in Europa, gut informiert. Michael Hauser und sein deutschsprachiges Team sind Ihre kompetenten und seriösen Ansprechpartner und werden Ihre persönlichen Berater bei der Immobiliensuche sein.
 
 
 
 
 
Kontakt:
 
Michael Hauser
Seeff Properties
Tamboerskloof 8001
Cape Town
büro: +27 (0)21 201 4941
mob: +27 (0)82 888 0970
 
 
 
 
 
 
 
Immobilienerwerb in Südafrika
Viele Europäer lassen sich in Kapstadt nieder. Was macht die Stadt so beliebt?
Kapstadt hat hervorragendes Wetter, freundliche Menschen, eine erstklassige Küche, ein gutes Bankensystem, eine moderne Infrastruktur und viele andere Vorzüge.
 
Können Ausländer Immobilien erwerben?
Ja, ohne Probleme. Ausländer können eine Immobilie in ihrem persönlichen Namen, im Namen einer Gesellschaft oder in einem Trust im Grundbuchamt registrieren lassen.
 
Ist die Aufnahme einer Hypothek zum Wohneigentumserwerb möglich?
Sie können als Ausländer bei einer lokalen Bank eine Hypothek bis zu maximal 50 Prozent des Kaufpreises beantragen.
 
Welche weiteren Kosten fallen beim Kauf an?
Etwa acht Prozent des Kaufpreises kommen für die Handänderungsgebühren für den Eintrag ins Grundbuchamt, die Notarkosten etc. zum Kaufpreis hinzu. Die Maklerkommission ist im Verkaufspreis eingeschlossen und wird vom Verkäufer getragen.
 
Ist mein Kapital sicher?
Das Bankensystem in Südafrika ist etabliert und funktioniert sehr gut. Der Transfer von Kapital zu den Geschäftsbanken ist sicher. Beim Immobilienerwerb ist es üblich, dass das Kapital auf das Treuhandkonto eines Anwalts oder Maklers bis zur Umschreibung im Grundbuchamt überwiesen wird. Kapital, das in solch einem Treuhandkonto ruht, ist gesetzlich durch die „Fidelity Fund Insurance“geschützt.
 
Kann mein Kapital zurückgeführt werden?
Die Devisenvorschriften sind über die letzten Jahre stetig gelockert worden. Der Verkauf von Wohneigentum und die Rückführung des Erlöses (inklusive eines eventuellen Gewinns) als natürliche Person sind jederzeit und ohne Einschränkung möglich. Es muss jedoch der Nachweis der vorherigen Kapitaleinfuhr erbracht werden. Deshalb ist es wichtig, alle Transfers über offizielle Bankwege abzuwickeln und die entsprechenden Belege aufzubewahren.
 
Ermächtigt mich der Kauf von Eigentum zum Erwerb einer Daueraufenthaltsgenehmigung?
Nein, die Erteilung einer Daueraufenthaltsgenehmigung (Permanent Residence) ist nicht abhängig vom Erwerb eines Wohnobjekts. Bei einer eventuellen Antragsanstellung wird diesem Punkt jedoch Beachtung geschenkt, da ein Mindestbetrag nach Südafrika transferiert werden muss.
 
Kann ich mein Wohneigentum vermieten?
Sie haben die üblichen Rechte als Besitzer von Wohneigentum und können dieses ohne Weiteres vermieten. Erträge aus Vermietungen sind ins Ausland transferierbar; Mieteinnahmen sind lokal zu versteuern.
 
Welche Tendenz ist zu erkennen?
Im Jahr 2007 haben die Behörden den „National Credit Act“ eingeführt. Dies hatte zur Folge, dass die Banken sehr beschränkt Bankkredite (Hypotheken) vergeben haben, was den hiesigen Immobilienmarkt vor einer größeren Krise bewahrt hat. Zwischen 2001 und 2008 hatten wir jährliche Steigerungsraten von 20 bis 30 Prozent. Mit der weltweiten Wirtschaftskrise hat sich auch hier der Markt verändert. Investoren bezahlten nicht mehr einfach Phantasie-Preise, und in Gegenden mit Zweitwohnsitzen oder Ferienhäusern sind die Preise merklich eingebrochen. In Toplagen, wie der Atlantikküste und der City Bowl am Fusse des Tafelberges haben sich die Preise stabilisiert und steigen leicht. Aufgrund des neuen MyCiti-Bussystems verfügen die nördlichen Vororte nun über eine gute öffentliche Verkehrsanbindung, was wiederum dazu führt, dass die Immobiliennachfrage steigt. Ich erwarte, dass sich der Immobilienmarkt weiter konsolidiert, in guten Gegenden sollten die Preise wieder leicht steigen, aber man sollte keine Feuerwerke erwarten.
 
Hat die WM 2010 etwas verändert?
Bekanntlich sind während der WM wenigerUrlauber angereist als erwartet. Aufgrund deräußerst positiven Medienberichte können inden kommenden Jahren mehr Touristen undInvestoren erwartet werden. Ebenfalls wurdenviele größere Infrastrukturarbeiten rechtzeitigzur WM fertiggestellt: Neue Stadien und Parkanlagen sowie Straßennetze und der öffentliche Verkehr verbessert.
 
 


Filter

 
Ort: Preis: AUSFÜHREN


Ergebnisse

 
 
Displaying results 0 to 0 out of 0